Gäste des TC Lauterach – Gästekarten

 

Liebe Gäste des TC Lauterach !
Wir möchten darauf hinweisen, dass das Spielen auf der Anlage des TC Lauterach nur für  

Mitglieder des Clubs und Mitglieder von Clubs innerhalb der ATP-Regelung, gemeinsam mit TCL-Mitgliedern, kostenlos ist.

Für Gäste, Interessenten usw. ist zwingend der Kauf von Gästemarken zum Preis von € 6,– pro Person und Stunde vorgeschrieben. Die Gästemarken sind entweder bei Maria Bischof (Rezeption der Squash-Hallen) oder im „Cafe Restaurant an der Ach“, bei den Platzwarten Lois, Berni oder Peter oder bei einem anwesenden Vorstandsmitglied zu erwerben.

Die gekauften Gästemarken sind auf dem Spielplan beim richtigen Spielplatz und zur richtigen Uhrzeit aufzukleben und mit dem Tagesdatum handschriftlich zu entwerten. Das Entfernen oder Wiederverwenden von Gästemarken ist nicht erlaubt (auch bei Schlechtwettereinbruch).

Gäste mit Gästemarken dürfen täglich bis 18.00 Uhr auf allen freien Clubplätzen spielen, nach 18.00 Uhr ist das Spielen für Gäste nur dann möglich, wenn 5 Minuten vor Spielbeginn, zur vollen Stunde noch mindestens ein weiterer, freier Platz für Clubmitglieder zur Verfügung steht.
Es muss auch darauf hingewiesen werden, dass das Spielen auf den Tennisplätzen nur mit Tennisschuhen erlaubt ist, Jogging-Schuhe und ähnliches Schuhwerk sind nicht geeignet, da damit die Plätze beschädigt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.  
    

Der Vorstand

ATP = Auf anderen Tennisplätzen spielen

     

1. Allgemeines
Diese Gästemitgliedschaft dient dem Zweck, die Freundschaft der teilnehmenden Vereine und deren Mitglieder untereinander aufrecht zu erhalten und zu vertiefen.

                          
2. Teilnahme
Mitglieder aus folgenden Vereinen sind im TC Lauterach  spielberechtigt:    UTC Alberschwende, TC Fußach, TC Krumbach, UTC Andelsbuch, TC Hard, TC Lingenau, SBL Bregenz, TC Haselstauden, TC Lochau, TC ESV Bregenz, TC Hittisau, TC Lustenau, TC Bregenz, TC Hohenems, TC Riefensberg, TC Dornbirn, TC Höchst, UTC Schwarzach, UTC Dornbirn, TC Hörbranz, UTC Wolfurt, UTC Langenegg
                      
3. Spielberechtigung
Jedes Mitglied des Heimvereines hat das Recht, mit einem Mitglied eines Gastvereines auf der eigenen Anlage zu allen Zeiten und auf allen Plätzen kostenlos zu spielen.               
Einzel: 1 Mitglied + 1 Gast       
Doppel: 2 (3) Mitglieder + 2 (1) Gäste       
                      
Das Mitglied des Heimvereines hat dafür zu sorgen, dass die Platz- und Spielordnung eingehalten wird.               
                      
4. Spielzeit und Spielzeitliste               
Das Mitglied des Heimvereines und das Mitglied des Gastvereines müssen vor jedem Spielbeginn ihre Mitgliedskarte in die vorgesehene Schiene des gewählten Platzes stecken und auf der Spielzeittafel in der entsprechenden Rubrik die Mitgliedsnummer des Heimvereins und den Spielbeginn an der Platztafel stecken. Eine Spielzeit darf nur dann gebucht werden, wenn sämtliche Spielerinnen und Spieler anwesend sind.           
Die Spielzeit beträgt:           
Einzelspiele: 60 Minuten, Doppelspiele: 120 Minuten
Vor Verlassen des Platzes haben die Spielerinnen und Spieler den gesamten Platz (nicht nur die Spielfläche) abzuziehen.

           
5. Spielmodus                 
Um eine Ausgewogenheit bei der Ausnutzung der Gästemitgliedschaft zu gewährleisten und diese für alle Mitglieder auch langfristig zu garantieren, ist untenstehende Regelung zu befolgen:

Einmal mit Gast im Heimverein – Einmal als Gast im Gastverein

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen